Praxis für Shiatsu und Baubiologie

Parham Parvin

 

Shiatsu ist eine Methode der energetischen Körperarbeit, die den freien Fluss der Lebensenergie in den Energiebahnen (Meridiane) unterstützt und die Beweglichkeit des Körpers fördert.

Die Wirkung zeigt sich in mehr Wohlbefinden, Ausgeglichenheit und Vitalität. Durch die Anregung und Harmonisierung des Energieflusses können sich Blockaden auflösen, die sich beispielsweise als Verspannungen, Steifheiten oder schmerzende Bereiche im Körper zeigen oder auch als emotionale Verstimmungen die Psyche beeinflussen. Die Harmonisierung des Energieflusses führt zu Wohlgefühl, Sensibilisierung, Ruhe, Zentriertheit und einem verfeinerten Körpergefühl. Die Selbstheilungskräfte werden aktiviert und lassen häufig Beschwerden verschwinden, die unser Alltagsleben belasten.

Die Anwendung erfolgt in bequemer Kleidung auf einer weichen Matte liegend.

 

Raumharmonie / Baubiologie

 

ist die Lehre von der ganzheitlichen Beziehung zwischen Mensch und der Wohnumwelt. Das Haus bzw. die Wohnung ist als dritte Haut des Menschen zu betrachten. Wir sind eng mit dieser nächsten Umwelt verflochten und allseitig abhängig von ihr. Energien, wie Erdstrahlen, wirken auf Landschaft und Menschen positiv oder negativ. Das Wohlfühlen der Menschen bedeutet, förderliche Energien in der Wohnung oder am Arbeitsplatz zu stärken, störende Einflüsse abzuwenden und gegensätzliche Energien auszugleichen, und so den Lebensraum zu einer Quelle des Wohlbefindens zu machen. Auch technische Strahlungen (Elektrosmog/ Mobilfunk) werden immer häufiger zu Verursachern von gesundheitlichen Beschwerden.

Hausuntersuchungen nach der Methode der psychodynamischen Radiaesthesie ist die Suche nach den persönlichen Belastungen. Wir wollen herausfinden, was Sie stört. Was nur Rutengänger stört, ist nicht entscheidend.